Flammenhemmende, Antistatische und Multinorm-Bekleidung
POLYTECH PLUS
HÖCHSTER SCHUTZ VOR LICHTBOGEN
SIR SAFETY SYSTEM
Aussen gewebe 250 g/m2
- 65% Lenzing FR®
- 22% Aramid-faser
- 12%Ppolyamid
- 1% Antistatische faser
Innen gewebe 145 g/m2
- 64% Lenzing FR®
- 35% Aramid-faser
- 1% Antistatische faser
Exzellente lebensdauer, beständige farben und extrem strapazierfähig
Doppelkappnähte mit Hochfestem faden

HÖCHSTER SCHUTZ VOR LICHTBOGEN

Der Lichtbogen ist eine kontinuierliche elektrische Entladung mit hoher Spannung zwischen zwei Leitern, die ein sehr helles Licht und intensive Wärme erzeugt.
Die Erstellung des Lichtbogens ist eine sehr ernste, potentiell tödliche Gefahr, da die durch die intensive Wärme erzeugten Verbrennungen schwerwiegend sein können.
Die durch den elektrischen Lichtbogen erzeugte Energie kann gewöhnliche Schutzkleidung entzünden und/oder zersetzen, deshalb müssen die diesem Risiko ausgesetzten Arbeitnehmer angemessen geschützt werden.
Sir hat eine Reihe von hochleistungsfähigen Kleidungsstücken entwickelt - Serie Polytech New Generation und Polytech Plus – die maximalen Schutz vor dem Risiko des Lichtbogens bieten, ohne auf Weichheit, Atmungsaktivität und Komfort zu verzichten.
Der Lichtbogenwiderstand der neuen Serie Polytech Plus wird durch ATPV (Arc Thermal Performance Value) quantifiziert, gemäß der Norm CEI EN 61482-1-1/Methode A bestimmt.
ATPV stellt die maximale thermische Energie in einer Energieeinheit pro Oberfläche dar, der ein Gewebe widerstehen kann, bevor der Arbeitnehmer Verbrennungen zweiten Grades erleidet, im Falle der Serie Polytech Plus 21,9 cal/m2, einer der höchsten Werte auf dem Markt.
Ein anderes Verfahren zum Messen der Schutzleistung eines Kleidungsstücks gegen die thermischen Auswirkungen eines Lichtbogens ist der “Box-Test” nach der Norm CEI EN 61482-1-2 .
Während dieses Tests wird das Gewebe einem in sehr eingeschränkter Umgebung und direkt von einer extrem spezifischen Hülle mit einer bestimmten Anordnung der Elektroden erzeugten Lichtbogen ausgesetzt.
Das wesentliche Kriterium, das ein Gewebe erfüllen muss, um die Tests der Klasse 1 (4 kA) oder Klasse 2 (kA) zu bestehen ist zu verhindern, dass die während des Tests durch das Gewebe übertragene Wärme Verbrennungen zweiten Grades erzeugt.
Die Serie Polytech Plus wurde auch nach dieser Norm getestet und hat die Prüfung in der Klasse 2 (7 kA) bestanden.


Tätigkeitsbereiche

  • SCHWERINDUSTRIE
  • LEICHTINDUSTRIE
  • PETROCHEMISCHE INDUSTRIE
  • CHEMISCHE- UND PHARMAINDUSTRIE

Polytech Plus

Entdecken Sie die Serie

MC5811EG Bundhose Polytech Plus

35301

MC5811EG Bundhose Polytech Plus

MC5811PR Bundhose Polytech Plus

35302

MC5811PR Bundhose Polytech Plus

MC5811CC Hose POLYTECH PLUS

35302CC

MC5811CC Hose POLYTECH PLUS

MC5821HG Hose POLYTECH PLUS

35302HG

MC5821HG Hose POLYTECH PLUS

MC5811LE Hose POLYTECH PLUS

35302LE

MC5811LE Hose POLYTECH PLUS

MC5811PQ Hose POLYTECH PLUS

35302PQ

MC5811PQ Hose POLYTECH PLUS

MC5814EG Jacke Polytech Plus

35303

MC5814EG Jacke Polytech Plus

MC5814PR Jacke Polytech Plus

35304

MC5814PR Jacke Polytech Plus

MC5814CC Jacke POLYTECH PLUS

35304CC

MC5814CC Jacke POLYTECH PLUS

MC5824HG Jacke POLYTECH PLUS

35304HG

MC5824HG Jacke POLYTECH PLUS

MC5814LE Jacke POLYTECH PLUS

35304LE

MC5814LE Jacke POLYTECH PLUS

MC5814PQ Jacke POLYTECH PLUS

35304PQ

MC5814PQ Jacke POLYTECH PLUS

MC5813EG Latzhose Polytech Plus

35305

MC5813EG Latzhose Polytech Plus

MC5813PR Latzhose Polytech Plus

35306

MC5813PR Latzhose Polytech Plus

MC5823HG Latzhose POLYTECH PLUS

35306HG

MC5823HG Latzhose POLYTECH PLUS