Logo
Loading

Halbmasken

45520

Halbmaske Sir Air

Beschreibung

Die Sir Air Halbmaske, aus TPE Verbundwerkstoff neuester Generation, vereint Leichtigkeit, Flexibilität und Tragekomfort in der besten Lösung zum Atemwegschutz. Das antiallergische TPE Material verursacht auch nach längerer Tragezeit keine allergischen Reaktionen und Hautreizungen. Es ist zudem bequem, geruchlos, sehr hygienisch und erlaubt die Verwendung der Maske in vielen industriellen Prozessen. Die Filteranbringung ist sehr praktisch und einfach: mittels entsprechendem Gewinde werden die Filter eingedreht und haften am Maskenkörper an. Die ergonomische Form gewährleistet ein optimales Sichtfeld und dank des abgeschrägten Rands haftet die Maske besser am Gesicht, dadurch werden sei es die Effizienz der Ausatemventile, als auch der Tragekomfort erhöht. Dank des großen Maskenvolumens und vor allem des Ausatemventils, ist der Atemwiderstand sehr gering.

Größen Verfügbarkeit

Unica - Anleitung zur Auswahl der Größe »

Verfügbare Farben

Hellblau

Einhaltung der europäischen Normen

EN 140 CE
:
Download Technisches Datenblatt »

Halbmasken

Technisches Datenblatt

  • Bauwesen - Straßenbau
  • Schwerindustrie
  • Leichtindustrie
  • Petrochemische Industrie
  • Chemische- und Pharmaindustrie
  • Lebensmittel- und Hygiene Bereich
  • Tertiär- und Handwerksarbeit

Die maximale Verwendungsdauer der Maske ab dem ersten Gebrauch ist schwer zu bestimmen. Sie hängt von der Gaskonzentration am Arbeitsplatz ab.Es wird empfohlen, eine visuelle Prüfung vorzunehmen. Diese darf nur von einem qualifizierten Fachmann durchgeführt werden (Verantwortlicher für Arbeitssicherheit).

1. Reinigen Sie alle Bestandteile mit Seifenwasser und desinfizieren Sie die Maskeninnenseite mit einer antiseptischen Lösung. Verwenden Sie keine Lösungsmittel die aus Erdöl gewonnen werden, keine chlorhaltigen und keine organischen Lösungsmittel.2. Wischen Sie mit klarem Wasser nach.3. Schütteln Sie die Maske, um überschüssiges Wasser zu entfernen.4. Kontrollieren Sie, ob die Ventile beschädigt sind. Sind diese beschädigt, muss die Maske ausgewechselt werden.5. Testen Sie, ob Ihre Maske dicht ist.